Freitag, 23. April 2010

Hilfe für Pat und ihre Familie!!

Pat und ihre Familie brauchen Hilfe!!

Genau das ist einer der Gründe, warum ich das NSF so toll finde. Das ist auch eine ganz starke Gemeinschaft übers Forum hinaus. Ob man jetzt jemanden persönlich kennt, oder nicht.... Da wird iemmr ganz doll zusammen gehalten, und jeder ist für jeden da. Besonders in Notsituationen. So eine hat Pat gerade durchzustehen....


Da es schon spät ist, und ich zum gleich schon wieder zum Frühdienst muß, hab ich frecherweise den Text von Sannyas geklaut, und hier rein kopiert. Aber es sagt genau das Gleiche aus, was ich geschrieben hätte:

Hallo meine Lieben Seifenverrückten!
Heute scheint Tag der mir am Herzen liegenden Sachen zu sein*G* (bei mir auch irgendwie *gg* /  Annette)

Aber DAS hier ist mir wirklich sehr wichtig. Ich erzähle am Besten mal worum es geht.
Ich bin in einem großen Seifenforum. Und wie das so ist, kennt man viele Leute.
Gestern habe ich zufällig gelesen, dass Cremetöpfchen123 (ihr Nick) sich aus dem Forenleben zurückzieht und zwar wegen finanzieller Probleme. Ich hab ihr dann geschrieben und gefragt, was los ist. Sie hat erzählt, dass sie schleichend immer weniger Geld hatten und dass es jetzt schon so weit ist, dass sie Sachen verkaufen müssen. Zusätzlich sind jetzt noch die Waschmaschiene und der Kühlschrank kaputt gegangen und sie weiß einfach keinen Ausweg.
Sie weiß nicht, wovon sie einkaufen soll usw.
Da kam mir eine Idee. Gestern hab ich hier dazu aufgerufen für 99 Cent die CD Stairway to Heaven zu kaufen. Das haben scheinbar so viele Menschen gemacht, dass ein Song aus den 70ern jetzt auf Platz 2 der Charts ist.
Warum also nicht dazu aufrufen Pat (so heißt sie im richtigen Leben) und ihrer Familie zu helfen und 50 Cent (oder weniger oder natürlich auch gerne mehr) auf ein Sparbuch (das von Pats Tochter) zu überweisen? Damit wäre einer ganzen Familie geholfen und man selber merkt eigentlich garnichts davon.
Ich weiß, einige werden jetzt sagen, "mir geht es auch nicht besser" oder" in Afrika verhungern die Menschen". Das stimmt alles, aber ich bin mir sooo sicher, dass soetwas funktionieren kann. Ich glaube nämlich an das Gute im Menschen. Warum kann man nicht auch einfach mal jemandem Helfen, der in Schwierigkeiten geraten ist ohne ihn zu kennen?
Ich wünsche mir, dass das klappt und bitte daher alle Leser meines Blogs etwas zu spenden und/oder diesen Post auf Euren Blog zu stellen.
Zusammen sind wir stark und können etwas bewirken! Helft mit 50 Cent Pat und ihrer Familie.
Spenden bitte auf das Konto:

Kto: 3151050823
BLZ
66650085
Kira Schröter

Danke, dass ihr mir zugehört habt und vielleicht gibt es ja ein paar unter Euch, die das genauso sehen wie ich.

Kommentare:

  1. du hast gewonnen
    biitttte schick mir deine adresse

    AntwortenLöschen
  2. wie was?? das seh ich ja jetzt erst........... *dickes Fragezeichen vor den Augen hab und gleich mal gucken komm*

    AntwortenLöschen